Was macht den Jakobsweg aus?

"Der ganze Jakobsweg ist eigentlich nur eine Reihe von Geschichten", sagt Paul aus Wien auf dem Rückweg von Santiago de Compostela in Monjarin. "Aber es gibt eben nur Geschichten - und Lügen". Er fügt noch hinzu, dass erselbst nicht genau wisse, was er damit meine. Es hat wohl etwas mit der Wahrheit zu tun, der sich jeder Pilger auf seinem Weg nähert, oder die er sogar erreicht.

Pilgern statt burn out

Besonders für Menschen in Ämtern, in Helferberufen und im Management ( also auch Mütter mit starker Belastung )

Das Tempo im System steigt, Leistung und Effizienz sind kaum hinterfragte Zielgrößen, Termine drücken, gute Präsentation und tadellose Haltung verschlingen einen weiteren Teil der Aufmerksamkeit. Nach der Arbeit ist oft auch keine Möglichkeit, den Feierabend genüßlich zu verbringen.....bei vielen zieht das Unbewußte die Notbremse mit psychischen oder physischen Symptomen.

Diagnose: Burn out, Depression oder Stresskrankheiten wie Bluthochdruck, Süchte, ja Krebs...

 

Soweit muß es nicht erst kommen. Pilgern, das spirituelle Wandern mit den inneren Fragen nach dem tieferen Sinn des eigenen Daseins gibt auf oft unerwartete, wundersame Weise einfache und klare Antworten, die auch da heilen, wo schon tief ins "Hamsterrad"  hineininvestiert wurde

 

Anhalten - Aussteigen - Dasein

 

Bei Pilgern statt burn out lassen wir etwa eine Woche* lang die Seele baumeln. Dazu nutzen wir die Natur, die so heilsam ist, "weil sie niemanden beurteilt" ( Goethe)  und nichts manipuliert.

Eine Abfolge äußerer Programmpunkte wird vermieden.

Jeder kann seine Anonymität bewahren und ist lediglich aufgefordert, seinen eigenen Rhythmus ernstzunehmen und ihm zu folgen. Nur auf Wunsch werden dazu sparsame Impulse  wie Wahrnehmungsübungen, Schweigephasen oder meditative Texte angeboten.

Weder Telefon noch andere elektr(on)ische Geräte sollten mitgenommen werden.

 

Die Angebote variieren wie folgt:

 

Pilgertour auf einem Jakobsweg oder dem Lutherweg 

 Eine konkrete Tour in Ihrer unmittelbaren Nähe oder eine entferntere Ihrer Wahl wird ausgewählt und vororganisiert

(Anreise, Übernachtungsbuchung, Gepäcktransportbuchung, Pilgertips zur Vorbereitung usw. )

 

Dauer der Reise

*zwischen  3 und 21 Tagen, typischerweise 1 Woche

 

Organisationspauschale

nach Vereinbarung

 

zuzüglich möglich:

Begleitung

Gepäcktransport

Vorgespräche

 

Kern-Haltungen für den Weg::

Der Pilger dankt, der Tourist verlangt

Der schönere Weg ist der richtige Weg

Ich respektiere meinem eigenen Rhythmus, vertraue ihm und folge ihm

 

Erfahrung: " 3 Tage Pilgern waren gefühlte 14 Tage entspannender Urlaub, und das, obwohl ich den ganzen Tag in Bewegung war" ( Falko Benk )

 

 

Willkommen  bei PIA

0049 (0)176 204 25 976

pilgerbuero-halle@live.de