Willkommen in Luthers Land

Luthers Wirken in der Region

Luther als einzelnes "kleines Mönchlein" machte eine Erfahrung, die von solcher Wucht war, dass sie - generiert durch seine Persönlichkeit - die gesamte christliche Welt erschütterte, veränderte, reifen ließ. Dabei geschah das ohne die Absicht des "Reformators wider Willen", Luther. Diese Ausstrahlung in alle Welt ist es jedoch, die die Region seines historischen Wirkens gerade heute wieder attraktiv macht. Die Mauer ist gefallen, die die Welt von diesen Orten fernhielt und die auch in der Region selbst kaum noch gewertschätzt wurden. Immerhin behielt die Universität von Halle-Wittenberg auch während der Zeit des Sozialismus den Namen Martin Luthers. Etwas nämlich war damals und ist auch heute interessant: Das bisherige Welt- und Gottesbild, definiert durch die Auseinandersetzung mit der zu Luthers Zeiten brandneuen Wissenschaft ist ins Extreme geraten, scheint ausgeschöpft und an Grenzen gekommen zu sein. Eine neue, erst geahnte Dimension für die Erde scheint unausweichlich. Luther hat diese Leistung für seine Zeit katalysiert. Für die Jetztzeit steht sie aus. Womöglich ist auch deshhalb die Idee des Pilgerns und Luthers Wirken wieder interessanter geworden. So ist der päpstliche Bann am Ende auch eine Chance: Luthers Energien sind zentriert und gebündelt von der hiesigen Gegend ausgegangen! Sie sind eingeladen, das hautnah für sich auf einer Pilgerreise zu erforschen.

Pfingstpilgertour 2016

Meinen Frieden lasse ich Euch

 

Pilgertour 13. bis 15. Mai 2016

HalleLuJa-Route ( von HALLE auf dem LUtherweg zu JAkobsweg in Eisleben)

 

Treff:            10 Uhr Marktkirche bzw 9.30 Marktschlößchen für einen Startcafe

 

Übernachtungen:  Schloß Schochwitz und Kloster Helfta

 

Frühstück              ebenda (Schloß und Hotelbuffet Helftahotel)

 

Abschluß:              25. Mai gegen 16 Uhr in Lutherstadt Eisleben

                bei Interesse weiterpilgern nach Schloß Mansfeld ( Elternhaus Luthers)

 

Weitere Gaben bei dieser Pilgertour:


- Pilgerberatung/Pilgereinmaleins/Pilgerschritt/Gehmeditation

- Pilgerausweis Lutherweg

- Pilgerbuch "Der Lutherweg"

- Besichtigung Luthers Totenmaske in Halle, Sterbehaus oder Geburtshaus in Eisleben

- Begleitung durch erfahrenen Jakobspilger

- Rückfahrt (ab 3 Pilger)

 

195 €  ( ab 5 Personen 20  Rabatt pro Pilger )